Die Geschichte von ELBBAND

Mit dem , dass ich meine 1. Hündin  2008 bekam war das Suchen nach einem schönen , individuellen Halsband eröffnet ...

Mein allererster Hund lief lediglich mit einem Nikituch bekleidet herum und Leine kannte ich gar nicht ..

 

Nun ja , Gesetze verändern sich und nicht jeder Hund ist gleich .

 

Ab sofort war ich also auf der Suche ... bitte nicht zu Blinki , nicht zu Waldi und nicht Gucci und bezahlbar und gut verarbeitet .. , denn als gelernte Musterschneiderin bin ich "vorbelastet ".

Das nähende Handwerk habe ich von der Pieke auf gelernt und vorwiegend habe ich als Musterschneiderin gearbeitet und auch Kleinserien hergestellt .

 

Das heisst , ich entwickelte Prototypen , Musterteile , änderte Schnitte und fertigte Industriell .

 

Vieles aus meiner Zeit als Musterschneiderin hatte ich noch eine komplette Werkstatteinrichtung stehen ... , 2008  also los : Spindel raus , Garn sortiert , Schnittpapier parat gelegt und los gings !

 

Da ich hauptberuflich Hairstylistin war , bekamen natürlich auch Kunden die Bänder zu Gesicht und es dauerte nicht lange bis ich den 1. Auftrag erhielt.

 

Die erste Manufaktur fand Platz im Souterrain meines Salons .

Mittlerweile wohne und arbeite ich in einer Location .

 

 

Nach einer kreativen Pause , fertige ich seit 2011  intensiv ELBbänder und entwickelte in dieser Zeit fast alle Produkte !

 

Seit 2015 arbeite ich hauptberuflich für ELBBAND und als Stylistin bin ich nur noch alle 5 Wochen tätig.